US-Präsident Trump Wählt Saudi-Arabien für seine Erste Auslandsreise

Donald Trump reist nach Saudi-Arabien
US-Präsident Donald Trump mit Saudi-Arabiens Vize Kronprinz Mohammed bin Salman; Photo Credit: Weißes Haus

Präsident Donald Trump hat das Königreich Saudi-Arabien als Ziel für seine erste offizielle Auslandsreise ausgewählt.

In einer Stellungnahme des Weißen Hauses verhieß es: „Präsident Trump hat eine Einladung des Königs Salman bin Abd Al-Aziz angenommen, sich das Königreich Saudi-Arabien im späteren Verlauf diesen Monats anzusehen. Dieser Besuch soll die starke Beziehung zwischen den Vereinigten Staaten und Saudi-Arabien bestätigen und es den Landesführern ermöglichen, strategische Problemstellungen, wie Bemühungen in der Terrorismusbekämpfung und der Zerschlagung von radikalen Ideologien, zu besprechen.“

Saudi-Arabiens Außenminister Adel bin Ahmed Al-Jubeir lobte die Bekanntgabe und erklärte: „Es legt die Auffassungen zur Ruhe, nach denen Amerika anti-muslimisch wäre. Es ist eine klare Nachricht an die Welt, dass die USA und die arabisch-muslimischen Länder eine Partnerschaft formen können. Es wird, so glauben wir, zu einer verstärkten Kooperation zwischen den USA und den arabisch-muslimischen Ländern in Bezug auf eine Bekämpfung von Terrorismus und Extremismus, führen. Darüberhinaus wird es die Konversation in Bezug auf die amerikanische Beziehung mit der arabischen und islamischen Welt ändern.“

7 Jahrzehnte der Engen Bilateralen Beziehungen

Präsident Trump wird der 13. amerikanische Präsident sein, der sich mit einem saudi-arabischen Staatsoberhaupt trifft. Er wird zudem der 7. US-Präsident sein, der in das Königreich reist. Die Vereinigten Staaten von Amerika und das Königreich Saudi-Arabien erfreuen sich an engen bilateralen Beziehungen seit 1945. Damals traf sich Präsident Franklin D. Roosevelt zum ersten Mal mit König Abdulaziz bin Abdulrahman Al-Saud. In den darauffolgenden sieben Jahrzehnten, pflegten das Königreich und die USA ihre enge Beziehung und konzentrierten sich auf gemeinsame Interessen, wie regionale Stabilität im Mittleren Osten, der Bekämpfung von Terrorismus, sowie der Förderung von Handel und Investitionen.