Transformation durch Bildung für Saudi-Arabiens Frauen

Frauen in Saudi-Arabien

Zugang zu Bildung repräsentiert einen kritischen Meilenstein für jeden und ist etwas dem Saudi-Arabien bereits in vollem Umfang insbesondere für seine weibliche Bevölkerung nachgeht.

Für Frauen in Saudi-Arabien – und in anderen Ländern weltweit – stellt Zugang zu Bildung einen integralen Ausgangspunkt dar. Nachforschungen der Weltbank, des Weltwirtschaftsforums und der Organisation für Wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit, haben hierzu bereits die wirtschaftlichen Vorteile untersucht und nachgewiesen. Insbsondere in Saudi-Arabien, sollen nun die ambitionierten Pläne zum wirtschaftlichen Wandel durch die verstärkte Beteiligung von Frauen erreicht werden.

Förderung von Frauen durch Bildung und Arbeit

Die Vision 2030 des Landes zielt darauf ab, die Anzahl der weiblichen Beteiligung am Arbeitsplatz auf 30 Prozent zu steigern. Saudi-Arabiens Frauen nehmen dabei vermehrt Führungspositionen in sowohl Unternehmen, als auch in der Regierung ein.

Die Weiterentwicklung von gesellschaftlichen Dynamiken jedoch, zeichnet sich auch in anderen Gebieten ab, sowohl im Bereich der Innovation für Frauen in der Arbeitswelt, als auch zeitgleich im Abbau von Hindernissen. Die saudi-arabische Regierung hat vor kurzem eine Direktive herausgegeben, die von allen Regelungen bezüglich des Zugangs von Frauen ohne Vormund geprüft und bereinigt wurde. Das Land is auf dem Weg der Modernisierung, und Frauen nehmen hierbei eine führende Stellung ein.

Lesen Sie mehr hierzu bei Arabian Business.