Saudi-Arabiens Designbranche im Aufstieg

design firma 9ss

Saudi-Arabiens Design-Woche started im November in Riad und soll die kreativesten Köpfe des Landes zusammenrbingen. Die mittlerweile jährliche Veranstaltung ist mit gleichzeitig wachsendem Interesse an dem Industriezweig herangewachsen. Mit über 11,000 Teilnehmern im vergangenem Jahr, ist die diesjährige Veranstaltung mit vielen neuen Produktvorstellungen, Ideen und teilnehmeden Designern, vielversprechend.

Einer der führenden Designer im Land ist Ahmad Alammary, Mitgründer von 9SS Creative, einem Unternehmen für Design und Markenentwicklung mit ausgefallenen Grafiken, dessen weitgefächerte Klientel Restaurateure, Umweltaktivsten und Athleten beinhalten. In einem Interview mit Arabia Now erklärt Ahmad was seine Firma von anderen Designbüros unterscheidet: „Wir sind für ausgefallene Designs bekannt und unsere Kundschaft kommt speziell deshalb zu uns. Wir wollen unseren Kunden etwas geben, mit dem sie hervorstechen und nicht nur ins Bild passen. Wir sehen Design in dieser Hinsicht mehr als ein Lösungsweg. Aber nicht alle unsere Designs brauchen einen derart ausgefallenen Ansatz. Wir legen viel Wert auf Relevanz und Tiefe. Wir wollen Werke kreieren, die ausdrucksstark sind, einmalig und inspirierend. Mit der modernen Technologie von heute, haben wir Möglichkeiten unsere Arbeit und unsere Gemeinschaft hier regional zu entwickeln und planen dies auch weiterhin umzusetzen.“

Und dieser Wachstum schreitet mit schnellen Schritten voran. Insbesondere in einem Zeitalter, in der sich die Landschaft der Werbung im Anblick der voranschreitenden Signifikanz von Social Media verändert. Ahmad, ein Absolvent des Pratt Institutes in New York, wo er Design Management studiert hat, kombiniert Osten und Westen in seinen Werken. „Unsere Designs sind von Kulturen inspiriert, die relevant für das Proukt und den Market sind, für den sie entwickelt werden sollen. Kein Projekt ist identisch und wir gehen jedes Projekt anders an. Wir haben einen eingehenden Designprozess entwickelt, der unsere Resultate beeinflusst. Je nach Anforderung unseres Klienten, arbeiten wir daran, das Produkt, die Konkurenz, das Zielpublikum und weltweite Standards im vollen Umfang zu verstehen.“

Kulturelle Sensibilität ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil des kreativen Prozesses. Ahmad erklärt dazu weiter: „9SS Creative zielt darauf ab, zu der sich stets weiterentwicklenden regionalen Kultur beizutragen, wo auch immer das sein mag. Dies bedeutet auch, dass wir weniger Zeit damit verbringen „in“ zu sein, sondern uns eher darauf fokussieren, neue bahnbrechende Designs in lokale Designs zu integrieren,“

Design als Lösungsweg ist im Aufstieg in Saudi-Arabien und nimmt eine zunehmend wichtigere Rolle in der Gestaltung eines Unternehmens ein. Mit der Herausgestaltung von Social Media als neuem Weg der Kommunikation und Werbung, wurde 9SS gegründet. Mit dem Wegfall der großen Zahlungsfreude von Unternehmen und der stattdessen Social Media als kostengünstiger Weg der Verteilung von Nachrichten, hatte sich zudem eine neue Generation von Unternehmern herausgebildet. Ahmad erklärte in seinem Interview weiter: „Die saudi-arabischen Unternehmer die wir während unserer Unternehmensentwicklung getroffen haben, sind alle sehr unterschiedlich. Das Land befindet sich derzeit in einem unglaublichen Wandel. Dies gilt insbesondere für kleine und mittelgroßen Firmen und deren ambitionierte Geschäftsführer. Sie sind unglaublich in ihren Erfolg und ihre Konzepte investiert und wir waren in der Lage viel über die jeweiligen Industriezweige zu lernen und die Marken von Anfang an mitzugestalten. Regionale Geschäfte ersetzen langsam aber sicher internationale Franchise-Unternehmen und importiere Konzepte.“