Fertigstellung von Saudi-Arabiens Erster Windturbine

Saudi-Arabien Windturbine

Der Bau für Saudi-Arabiens erste Windkraftanlage in Turaif, der nordwestlichen Gegend nahe der jordanischen Grenze, wurde fertiggestellt.

Um die Windturbine zu erstellen, wurden 410 Tonnen Materialen, Equipment und Bauteile über 750 Meilen hinweg, vom Industriehafen Jubail nach Turaif, transportiert. Gulf Haulage Heavy Lift Co. transportierte Rotorblätter für die Turbine auf 36 Scheurle SPMT Achslinien. Nur durch diese speziell entwickelten Lastkraftwagen konnten die 58 Meter langen Rotorblätter überhaupt bewegt werden.

Nachdem die Turmsegmente zusammengesetzt wurden, wurde die 83 Tonnen schwere Gondel installiert, was den Turm auf 84 Meter Gesamthöhe bringt. Einschließlich der Installation der Blätter, konnte die Turbine innerhalb von nur 2 Tagen erstellt werden.

Interessanter Weise, waren es strake Winde, die die Fertigstellung der Windturbine erschwerten.

Wind-, Sonnen- und Geothermale Energie: Erneuerbare Energierstrategien in Saudi-Arabien

Saudi-Arabien besitzt ein erstaunliches Potential an natürlichen Energien, durch Sonne, Wind und Erdwärme. Mit dem erwarteten Anstieg des Verbrauches von lokaler Energie um ein Dreifaches bis zum Jahr 2030, wird die Entwicklung der erneuerbaren Energieressourcen in den kommenden Jahren immer signifikanter werden.

Das Land hat es sich zum Ziel gesetzt, 9.5 Gigawatt an erneuerbarer Energie zu generieren, sowie einen wesentlichen Anteil der erneuerbaren Energieproduktionskette zu lokalisieren. Dies soll alle Bereiche der Forschung, Entwicklung und Herstellung miteinbeziehen. Die anstehende King Salman Renewable Energy Initiative soll dabei Helfen diese Bemühungen weiter umzusetzen. Eine Prüfung des rechtlichen und regulatorischen Rahmens soll zudem ermöglichen, dass künftig der Privatsektor in den Ernergiesektor investieren kann.

Lesen Sie mehr hierzu bei Construction Week Online.